Team 1 splittet in Jülich

23.04.2018
625 x gelesen

Mit nur elf Spielern machte sich die erste Mannschaft auf den langen Weg nach Jülich. Durch den gleichzeitig stattfindenden Spieltag der zweiten Mannschaft mussten wir ziemlich dezimiert in Jülich antreten. An dieser Stelle noch einen herzlichen Dank an Alex und Hendrik für das Einspringen als Springer.

Direkt im ersten Inning konnte unsere Offense den ersten Run des Spiels durch Daniel Settino erlaufen. Im Gegenzug konnte Jan Saalmann die Offensebemühungen der Dukes in Schach halten.
Leider ließ sich dieser Zustand nicht bis zum Ende des Spieles aufrechterhalten. Die Offensive fand leider zu keinem Zeitpunkt wirklich ins Spiel und wurde von Pitcher der Dukes sehr kurz gehalten. Erwähnenswert war hier nur ein Single Homerun von Rightfielder Habig.
Auf der anderen Seite fanden die Dukes mit easy Hits häufig die Lücken in der Chipmunksverteidigung, die trotz einiger schöner Plays (Homeplatekollision, Diving Catch im Outfield) kaum zu verteidigen waren. So ging dass erste Spiel mit 8:3 an die Hausherren.

In Spiel zwei sollte es auf Hagener Seite Neuzugang Marcel Schlensog richten.
Offensiv kamen die Chipmunks diretk besser mit dem neuen Pitcher der Dukes zurecht und erzielten direkt im ersten Inning drei Runs. Leider kamen die Hausherren durch einen Error und glückliche Hits direkt auf 3:2 heran. Von da an entwickelte sich eine muntere, für die Zuschauer recht unterhaltsame Partie. Schöne Hits, eine mehrfach wechselnde Strikezone und einige gute Defensivspielzüge ließen das zweite Spiel des Tages zu einem richtigen Nailbiter werden. Schlussendlich konnten wir den knappen 9:7 Vorsprung aber doch über die sieben Innings retten. An dieser Stelle ist hier das Complete Game von Marcel Schlensog zu erwähnen. Dieser bekam als Lohn auch den verdienten Win für dass Spiel zugeschrieben.

back to top

© 2018 BSC Hagen Chipmunks e.V. • Impressum