Die Reserve der Chips war heute auswärts bei den Holzwickede Joboxers zu Gast. Gespielt wurde allerdings in Werl.
Und defensiv zeigte die Truppe um Coach Hendrik Otto endlich, was sie leisten kann. Die Battery mit Pitcher Otto und Catcher Jan Salmann hatte die Hausherren bis zum 7. Inning absolut im Griff:

Das Outfield war völlig beschäftigungslos, während das Infield ein Out nach dem nächsten herausspielte. Hier zeigten sich insbesondere Julien Schneider als Shortstop sowie Lukas Metz an der dritten Base in Topform.

 

Die Chips erzielten leider ihrerseits auch nur einen Punkt, der durch Julian von der Heide erzielt wurde. Insgesamt war die Ausbeute hier zu gering, da regelmäßig Runner auf den Bases waren, die aber letztendlich doch nicht punkteten.

Diese magere Bilanz sollte sich noch rächen. In einem Inning, in dem das Pitching nachließ und Schneider den Hügel übernahm, wurden 4 Runs zugelassen. Da die Chipmunks auch weiterhin nicht punkteten, stellte dies den Endstand von 1-4 dar. Somit ist der Abstieg besiegelt und auch die solide Leistung, welche defensiv endlich nach vernünftigem Baseball aussah, konnte dies nicht verhindern.

 

back to top

© 2017 BSC Hagen Chipmunks e.V. • Impressum